Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jede Dienstleistung, insbesondere Kursangebote durch „KinderKunstKurse“ / Christina Kaul.

Die Anmeldung zu allen Kursen, Workshops oder anderen Veranstaltungen erfolgt formlos per E-Mail. Diese ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der im Programm angegebenen Kursgebühr incl. Materialkosten.

Nachdem Sie Ihr Kind für einen Kurs angemeldet haben, erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung. Der dort aufgeführte Zahlungstermin ist verbindlich. Das Nichtbezahlen des Kursgeldes gilt nicht als Abmeldung.

Die Kursplätze werden, vorbehaltlich der rechtzeitigen Zahlung, in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Stornierungen von Kursen/Workshops müssen schriftlich per E-Mail erfolgen. Bis zu drei Wochen vor Kursbeginn ist die Stornierung kostenfrei. Danach fallen Stornogebühren in der gesamten Höhe der Kursgebühr an. Wird ein Ersatzteilnehmer gestellt, kann die Stornogebühr erlassen werden.

Erkrankt ein Kind am Termin eines WochenendWorkshops, so liegt es im Ermessen von „KinderKunstKurse“ / Christina Kaul einen Alternativtermin in einer anderen Gruppe anzubieten.

Wird ein Kurs vom Teilnehmer vorzeitig beendet, so besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der anteiligen Kursgebühr.

Wird ein Kurstermin von Seiten der „KinderKunstKurse“ / Christina Kaul abgesagt, so wird ein Alternativtermin angeboten.

„KinderKunstKurse“ / Christina Kaul haftet nicht für Personen- und Sachschäden, die sich während und außerhalb der Kurse ereignen.

Gerichtsstand ist Lüneburg.